Eine kleine Geschichte oder warum der Hund Hund heißt

Gott erschuf den Himmel und die Erde, die Blumen und die Bäume, alle Tiere und alle Vögel.
Nachdem er seine Arbeit getan hatte, fehlte aber noch etwas.

So wandelte Gott über seine Erde und gab jedem Ding seinen Namen.
Er überquerte dazu das Land und das Meer und überall folgte ihm bis zur Erschöpfung ein kleines Tier.

Als alles auf der Erde, im Himmel und im Meer benannt war, sagte das kleine Tier:
"Lieber Gott, mich hast du vergessen. Für mich ist kein Name übrig geblieben."

Da lächelte Gott und sprach:
"Da du unter meinem ganz persönlichen Schutz stehen sollst, habe ich einen Namen für dich bis zum Schluss aufgehoben - für dich drehe ich meinen

Namen ( englisch god ) einfach um und
nenne dich dog ( englisch für Hund ), mein Freund."

So kommt es, dass alle Hunde unter Gottes besonderm Schutz stehen.