Bonnie

Mit Bonnie fing alles an...

astreiner Havi-Hops!
astreiner Havi-Hops!

Dieses Bild ( das auch für wert befunden wurde, im Havaneserbuch gleich ganz vorne zu erscheinen), sagt eigentlich alles: Sie kam, hopste in unsere Herzen und siegte!

Bonnie ist unser absoluter Sonnenschein und mein Schatten, am liebsten ist sie den ganzen Tag zwischen meinen Beinen. Dabei nie störend, einfach begleitend.

 

Ihre Mama ist Fi Fille ( schwarz mit weiß ) , ihr Vater Valentino, ein echter Cubaner, seine Fellfarbe ist tabak-schwarz-weiß.

 

 

Bonnie hat also einen Kubanischen Vater und bringt deshalb viel frisches Blut in die Zucht, ebenso wie die bewundernswerte kubanische Leichtigkeit und das Temperament!

 

Mit Bonnie hat sich nun unser Traum von der eigenen, kleinen, feinen Havaneserzucht erfüllt.

Sie ist eher groß, kerngesund, Patellaluxation- und Kataraktfrei und ein absoluter Traumhund!

Patella 0/0

Augenuntersuchung nach DOK-Richtlinien bei Dr. Heider, Tierklinik Wasserburg ohne Befund - also frei von Augenkrankheiten.

Ich veröffentliche an dieser Stelle bewusst keine Ahnentafel, es wird einfach zuviel Schindluder mit gefälschten Ahnentafeln getrieben. Natürlich erhalten die Interessenten für die Welpen bei ihrem Besuch Einblick in die Ahnentafel sowie die Untersuchungsergebnisse

Bonnie hat uns wundervolle Welpen geschenkt und darf nun ihren wohlverdienten Ruhestand bei uns genießen.